direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SUSFOOD - Sustainable&Healthy: Development of sustainable processing technologies for converting by-products into healthy, added value ingredients and food products
Förderer
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Kennzeichen
2814ERA05B
Laufzeit
1.12.2014 bis 30.11.2017
Kurzfassung
In Obst/Gemüse verarbeitenden Betrieben fallen große Mengen Beiprodukte (z.B. Presskuchen/Schalen/Kerne) an, die bioaktive Komponenten enthalten. Trotz der wertgebenden Inhaltsstoffe werden die meisten Beiprodukte als Abfallstoffe entsorgt. Dieses Projekt zielt für diese Produkte auf die Entwicklung innovativer, nachhaltiger Technologien entlang der Nahrungsmittelkette. Es erfolgt eine Erarbeitung einer Optimierung und maßgeschneiderten Extraktion von Phenolen und bioaktiven Ölen aus Beiprodukten der Obst/ Gemüse verarbeitenden Industrie mithilfe von überkritischen Fluiden. Die Extrakte werden in Pulverform stabilisiert. Dies verbessert die Nachhaltigkeit, da sich Extrakte bei Raumtemperatur lagern lassen, ohne ihre bioaktive Funktionalität zu verlieren. Stabilisierte bioaktive Extrakte sollen über Emulsionen oder getrocknete Früchte zur Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensmittel eingesetzt werden. Um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten, sollen energiesparende Prozessierung, osmotische Trocknung und nicht-thermische Emulgierung eingesetzt und angepasst werden. 
Mitwirkende Institutionen
  • SIK- The Swedish Institute for Food and Biotechnology
  • Ruhr-Universität Bochum
  • Warsaw University of Life Sciences
Ansprechpartner

Link

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe